Neue CD Cuarteto Mosaico „viajar“

Das Cuarteto Mosaico veröffentlicht vorausssichtlich am 10. Juni 2022 seine neue CD mit dem Titel „viajar“.

Erhältlich beim Konzert am 25.06.2022 in Wächtersbach oder ab dem 10.06. per Online-Bestellung.

„Viajar“ (zu deutsch: reisen) rückt die Musik Brasiliens in den Mittelpunkt. Musikalische Schmuckstücke voller Lebensfreude nehmen uns mit auf eine Exkursion in die Vielfalt der brasilianischen Musik, einem Schmelztiegel verschiedenster Einflüsse, inspiriert von Antônio Carlos Jobim und Hermeto Pascoal.
Europäisch geprägte Melodien der eingewanderten Portugiesen, Spanier, Briten und Franzosen mischen sich mit starken, westafrikanisch verwurzelten Rhythmen und den Einflüssen des nordamerkanischer Jazz zu einer sehr eigenen Musik. Die regionalen Ausprägungen der brasilianischen Folklore sind durch die Größe des Landes äußerst vielfältig und spannend. So erklingen im Programm der vier Musiker:innen leidenschaftliche Tangos, virtuose Choros, verträumte Bossa Novas und pulsierende Sambas.

Die Arrangements des Quartetts machen „…jedes Stück zu etwas Besonderem, weil die Instrumentenkombination einen sehr eigenen Sound produziert.“ (Idsteiner Zeitung) und setzen ein bezaubernd detaillreiches Mosaik zusammen aus Musik an der Schnittstelle von Klassik und Weltmusik!

Das Cuarteto Mosaico präsentiert kammermusikalische Weltmusik mit Faible für Details und das Besondere.
Nina Hacker am Bass, Uta Wagner an der Percussion, die Querflötistin Britta Roscher und der Gitarrist Rainer Mafra fügen musikalische Kostbarkeiten aus Süd- und Lateinamerika zusammen und kombinieren sie mit europäischer Folklore. Eigene Arrangements und Bearbeitungen prägen die Programme des Quartetts.
Folkloristisch aber auch virtuos, sowohl jazzig als auch melodiös, ein wenig populärmusikalisch und doch klassisch anspruchsvoll.Musik an der Schnittstelle von Klassik, Weltmusik und Tango!