Über uns

Das Musiklehrernetzwerk 2.0 ist ein Zusammenschluss selbständiger Wiesbadener MusikerInnen und MusikpädagogInnen und bietet seit 20 Jahren professionellen Instrumental- und Gesangsunterricht in Wiesbaden an.

Wir bieten:

  • fundierten Einzel- und Gruppenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Klassik / Pop / Rock / Jazz
  • Vorbereitung auf ein Musikstudium
  • Auftrittsmöglichkeiten in jährlichen Schülerkonzerten
  • Schülerkonzert für Erwachsene
  • Kammermusik und Band-Projekte
  • Kammerensemble für Erwachsene
  • Individuelle musikalische Förderung
  • Freude an der Musik und am Musizieren
  • fächerübergreifende Workshops und Kurse

⇒ Im Musiklehrernetzwerk 2.0 bieten wir professionellen Unterricht in diesen Fächern:
Blockflöte, E-Gitarre, Gitarre, Klavier, Gesang, Violoncello, Querflöte, Saxophon, Shakuhachi und Musik-Kinesiologie.

 

 

Mehr erfahren

Online-Lehrerkonzert 2.0 – Vorbereitungen laufen

Nach den Sommerferien gibt es ein Wiedersehen mit unserem ersten Online-Lehrer*innen-Konzert mit Musik von Vivaldi bis Metheny. In der Version 2.0 als besonderes Goodie – wie im Live-Konzert – mit Anmoderationen zu den einzelnen Stücken. Im Bild zu sehen sind Britta Roscher und Gabriela Blaudow die beim Konzert eine Sonate von Francis Poulenc darbieten.

Abonniert unsere News oder folgt uns auf Instagram und/oder Twitter um keine Neuigkeiten zu verpassen.

 


Schüler*innen-Konzert Open Air – Klavierklasse Gabriela Blaudow

Auch unter den besonderen Bedingungen machen unsere Dozent*innen ein umfassendes Angebot möglich. Kurz vor den Sommerferien gab es von den SchülerInnen der Klavierklasse Gabriela Blaudow ein SchülerInnen-Vorspiel. Aufgrund der Pandemie war ursprünglich geplant, wie letztes Jahr „nur“ ein Videovorspiel zu machen. Umso mehr freuten sich alle über die sinkenden Inzidenzen, das ein „reales“ Vorspiel möglich machte.

Im Blog-Eintrag erfahrt ihr mehr. Weiterlesen…


Corona-Blues – Macht Musik! Gitarre oder Querflöte lernen…

Auch in pandemischen Zeiten sind wir für euch da und bieten euch sowohl Präsenz- als auch Distanz-Unterricht an. Natürlich immer gemäß den entsprechenden Vorgaben. Wer durch die Lockdown-Einschränkungen den “Blues” bekommt, hat nun die Gelegenheit selbigen auf einem Instrument zu spielen und/oder neue Fertigkeiten zu erlernen. Wer immer schon mal ein Instrument ausprobieren wollte, kann nun die Einschränkungen der Shutdowns positiv nutzen. Musik machen macht noch mehr Spass als Musik hören und zum Lernen ist es nie zu spät!

Profil David Eggert – E-Gitarre, klassische Gitarre und Lieder begleiten
Profil Britta Roscher – Querflöten für Menschen ab 5 Jahren (Suzuki-Methode)
Alle Dozenten(Klavier, Blockflöte, Saxophon, Gesang, Violoncello)